Kindergartenrucksack: Kleiner Rucksack, viele Vorteile

Spätestens wenn das Kind in den Kindergarten kommt, braucht es einen Rucksack. Einen kleinen Kindergartenrucksack, der Platz für das Frühstücksbrot und die Trinkflasche bietet, aber auch Platz genug für ein Kuscheltier und die Bilder, die das Kind im Kindergarten malt und mit nach Hause nehmen möchte. Für ihre Ausflüge brauchen Kinder einen Kindergartenrucksack, der groß genug ist, dass zusätzlich auch die Matschhose Platz im Kindergartenrucksack hat. Ein Rucksack für die Kita sollte aus diesem Grund groß genug für all diese Dinge sein, aber auch nicht zu groß für den kleinen Rücken. Deshalb eignet sich am besten ein spezieller Kinderrucksack, der auf die Ergonomie und Körpergröße von Kindergartenkindern ausgelegt ist.

Kindergartenrucksack kaufen

Ein gutes Fassungsvermögen für einen Kinderrucksack sind vier bis zehn Liter. Ein guter Kindergartenrucksack hat zudem mehrere Fächer die für Ordnung sorgen, ein größen- und höhenverstellbares Gurtsystem, Reflektoren und natürlich gepolsterte Schultergurte, die nicht einschnüren. Rucksäcke für Kinder sollten zudem einen Brustgurt haben, da dieser die Träger beieinander hält, so dass sie nicht die Schultern herunterrutschen und die Bewegungsfreiheit der Kinder einschränken. Die Schnallen des Rucksacks sind bei einem Kinderrucksack auch für kleine Kinderhände leicht zu öffnen und zu schließen, ohne dass sich das Kind dabei die Finger klemmt oder nach Hilfe fragen muss.

Große Auswahl an Kindergartenrucksäcken

Im Gegensatz zur Kindergartentasche zum Umhängen erfreuen sich Kindergartenrucksäcke steigender Beliebtheit, nicht nur wegen des größeren Volumens, den so ein Kindergartenrucksack bietet, sondern auch weil er rückenschonender ist als eine Umhängetasche und beim Gehen beide Hände freilässt. Einen Rucksack für Kinder erhält man beispielsweise vom Wanderausstatter Deuter aber auch von ergobag oder der Marke Affenzahn, wo es eine große Auswahl an kindgerechten Rucksack-Designs mit Tiermotiven gibt. Denn natürlich soll ein Kindergartenrucksack nicht nur Platz für alles Nützliche bieten und gut auf den Schultern liegen – er soll den Kindern auch gefallen! Denn gerade den ersten Rucksack tragen die Kinder mit großem Stolz auf dem Rücken, so dass jeder erkennen kann: Hier kommt ein Kindergartenkind!
Kinder lieben es deshalb, sich ihren Kindergartenrucksack selbst auszusuchen, schließlich wird der Kinderrucksack das Kind einige Jahre lang begleiten. Auch in der Grundschulzeit werden Kinder für ihre Ausflüge noch einen kleinen Rucksack benötigen – so ein Kitarucksack ist also nicht nur eine Anschaffung für die Kindergartenzeit. Natürlich ist ein Kinderrucksack auch ein nützliches und gleichzeitig schönes Geschenk zum Kindergeburtstag oder Kindergartenbeginn, hier sollte man aber bei der Auswahl darauf achten, dass der Kindergartenrucksack auch dem Geschmack und der Lieblingsfarbe des Kindes entspricht.