Vorteile von einem Kindergartenrucksack gegenüber einer Kindergartentasche

Kommt das Kind in den Kindergarten, stellen sich viele Eltern die Frage: Kaufen wir einen Kindergartenrucksack oder eine Kindergartentasche? Denn mit dem Kindergartenstart benötigen Kinder einen Rucksack oder eine Umhängetasche, die Platz für die Brotdose und Trinkflasche bieten. Die Auswahl an Kindergartenrucksäcken und Kindergartentaschen ist enorm, es gibt sie von vielen verschiedenen Marken und in den unterschiedlichsten Designs. Am besten sind abwaschbare oder komplett waschbare Materialien, denn natürlich landen Rucksäcke und Taschen auch mal auf dem Fußboden. Kindergartentaschen gibt es auch bei den meisten Rucksackanbietern. Bei einem Rucksack sollte ein spezieller Kinderrucksack gewählt werden, der in Ergonomie und Funktion auf den Körper von Kindern zugeschnitten ist. Aber was ist besser für den Kindergarten geeignet, die Umhängetasche oder der Rucksack?

Kindergartenrucksäcke sind ergonomischer

Während Kinder eine Kindergartentasche diagonal über die Schultern hängen, sitzt ein Kindergartenrucksack auf beiden Schultern und verteilt das Gewicht so gleichmäßig auf beiden Seiten. Ein zusätzlicher Brustgurt, der zu einem guten Kinderrucksack gehört, sorgt dafür, dass die Schultergurte nicht an den Armen herunterrutschen, der Rucksack also optimal sitzt und das Kind die volle Bewegungsfreiheit für die Arme hat. Die einseitige Belastung durch eine Kindergartentasche ist aus ergonomischen Gründen auf langen Strecken zu vermeiden, da Kinder durch die dauerhafte Belastung Rückenprobleme und eine schiefe Körperhaltung bekommen können. Ein Kindergartenrucksack ist durch seine gleichmäßige Gewichtverteilung ergonomischer und besser für Rücken und Schultern. Bei einem kurzen Weg zum Kindergarten fällt dieser Nachteil nicht so sehr ins Gewicht, aber bei längeren Wanderungen oder Kindergartenausflügen wird ein gut sitzender Kinderrucksack benötigt, um den Rücken des Kindes zu schonen. Auch wenn mehr als nur die Frühstücksbox in die Tasche soll, wird eine Umhängetasche schnell zu schwer für das Kind. Kindergartentaschen sind also eher für kurze Wege geeignet und wenn nur wenig eingepackt wird – daher haben die Umhängetaschen auch ein viel geringeres Volumen als Kinderrucksäcke.

Kindergartenrucksäcke sind nicht immer kinderleicht bedienbar

Eine Kindergartentasche hat gegenüber dem Kindergartenrucksack allerdings den Vorteil, dass sie einfach umzuhängen und auch wieder abzuhängen ist – auch für kleine Kinder, die anfangs mit einer Umhängetasche besser zurechtkommen als mit den Schnallen und Gurten eines Rucksacks. Deshalb sollten Eltern beim Kindergartenrucksack auch auf die einfache Bedienbarkeit und das einfache Öffnen und Schließen der Rucksackschnallen achten. Das spricht für einen speziellen Kinderrucksack von einem Markenhersteller, der in seiner Bedienbarkeit auf kleine Kinderhände ausgelegt ist und sogar von Kleinkindern benutzt werden kann.

Vorteile Kindergartenrucksack

  • Ergonomischer Sitz dank Gewichtsverteilung auf beide Schultern
  • Ergonomisch packbar durch mehrere Fächer
  • Kein Verrutschen der Schultergurte durch einen Brustgurt
  • Stauraum für Frühstücksbox und Trinkflasche
  • Gepolsterte Schultergurte

Nachteile Kindergartenrucksack

  • Meistens ein höheres Eigengewicht als eine Kindergartentasche
  • Kinder benötigen anfangs Unterstützung und Übung beim Aufsetzen und Bedienen der Schnallen und Gurte

Vorteile Kindergartentasche

  • Meist klein und leicht
  • Schnell umzuhängen und leichter Zugriff zu allen Sachen
  • Auch für kleine Kinder leicht zu benutzen

Nachteile Kindergartentasche

  • rückenschädlich durch einseitige Belastung falls schwer bepackt
  • Durch die einseitige Belastung nicht für längere Wegstrecken geeignet
  • Weniger Platz als in einem Kindergartenrucksack

Am Ende muss jeder selbst entscheiden, ob er einen Kindergartenrucksack oder eine Kindergartentasche wählt. Für viele kommt auch beides in Frage: Für kurze Ausflüge auf die nicht viel mitgenommen wird, wählt man die Kindergartentasche, ansonsten den Kindergartenrucksack.