Bär

Krabbelschuh

Bär

34,90 €
Hund

Barfußschuh

Hund

79,90 €
Koala

Krabbelschuh

Koala

34,90 €
Koala

Barfußschuh

Koala

79,90 €
Einhorn

Krabbelschuh

Einhorn

34,90 €
Bär

Barfußschuh

Bär

79,90 €
Polarbär

Barfußschuh

Polarbär

79,90 €
Schwarzer Panther

Barfußschuh

Schwarzer Panther

79,90 €
Pinguin

Barfußschuh

Pinguin

69,90 €
Drache

Barfußschuh

Drache

69,90 €
Koala

Barfußschuh

Koala

69,90 €
Tiger

Barfußschuh

Tiger

59,90 €
Bär

Barfußschuh

Bär

59,90 €
Vogel

Barfußschuh

Vogel

59,90 €
Hellblau

Einlegesohle

Hellblau

5,90 €
Tiger

Winterstiefel

Tiger

99,90 €
69,90 €
Bär

Winterstiefel

Bär

99,90 €
69,90 €
Koala

Winterstiefel

Koala

89,90 €
59,90 €
Dino

Winterstiefel

Dino

89,90 €
59,90 €
Vogel

Winterstiefel

Vogel

89,90 €
59,90 €
Hund

Winterstiefel

Hund

89,90 €
59,90 €
Oktopus

Herbst-/Winterschuh

Oktopus

79,90 €
54,90 €
Löwe

Herbst-/Winterschuh

Löwe

79,90 €
54,90 €

FAQs Affenzahn Schuhe

Ab wann brauchen Kinder Schuhe?

Solange sich die kleinen Entdecker krabbelnd fortbewegen, benötigen sie noch keine Schuhe. Zum Schutz gegen Kälte oder Schmutz helfen Krabbelschuhe, die möglichst weich und bequem sein sollten. Doch sobald Kinder laufen lernen und die ersten eigenen Schritte machen, ist es Zeit für das erste Paar Kinderschuhe. Sie sollten den kleinen Füßen Halt geben, ohne sie einzuschränken und eine flexible Sohle haben.

Wie finde ich die richtige Größe?

Kinderfüße wachsen schnell. Damit sie gesund wachsen, ist es wichtig, dass Kids jederzeit die richtige Schuhgröße tragen. Sind die Schuhe zu klein und engen sie die Zehen ein, kann das auf Dauer zu Verformungen oder Gelenkproblemen führen. Denn bei kleinen Kindern sind die Knochen noch weich und sie passen sich schnell an.
Zu groß sollten die Kinderschuhe auch nicht sein. Dann „schwimmen“ die Füße im Schuh und oft verkrampfen Kinder ihre Zehen, um genügend Halt zu haben. Es kommt also darauf an, die richtige Größe zu. Um die richtige Größe bei den Affenzahn Schuhen zu finden, verwendest du am besten unsere Schablonen zum Ausdrucken. Miss immer von der Ferse bis zum längsten Zeh und miss unbedingt beide Füße, da sie unterschiedlich groß sein können. Zusätzlich zur Fußlänge sollten etwa 1,2 Zentimeter Spielraum eingeplant werden.

Was ist der Vorteil von Barfußschuhen?

Barfuß die Welt zu erkunden, macht Kindern nicht nur Spaß, sondern ist auch das beste für die Entwicklung ihrer Füße. Barfußschuhe sind daher ideal, da sie dieses Barfußgefühl nachempfinden. Sogenannte Minimal- oder Barfußschuhe für Kinder haben eine sehr dünne Sohle und keine Sprengung ─ also keinen Höhenunterschied zwischen Ferse und Ballen. Durch Barfußschuhe können Kinder den Untergrund besonders gut spüren, sie erhalten so ständig neue Reize und ihre Entwicklung wird gefördert. Außerdem sind sie sehr leicht und robust. Deshalb sind Barfußschuhe eine gute Wahl für alle Gelegenheiten ─ gleichzeitig fördern sie die optimale Entwicklung der Füße. Auf unserem Blog findest Du ein Interview mit unserer Affenzahn Schuhentwicklerin Judith zum Thema: „Warum Kinderfüße keine Dämpfung brauchen“