affenzahn-navi-schuhe-babyschuhe

Babyschuhe

Filter
Koala
ausverkauft

Krabbelschuh

Koala

34,90 €
Bär

Krabbelschuh

Bär

34,90 €
Einhorn

Krabbelschuh

Einhorn

34,90 €

AFFENZAHN Babyschuhe

Babyfüße sind besonders, also behandeln wir sie auch so!

Füße spielen eine große Rolle im Leben von Babys, und zwar von Anfang an. Richtig so, denn sie haben bald die besondere Ehre, den kleinen Menschen sein Leben lang zu tragen! Deshalb ist es wichtig, dass wir sie gut behandeln: Babyfüße müssen fühlen, atmen und sich frei bewegen können. Wenn also im ersten Jahr mal Schuhe nötig sind – zum Schutz vor Kälte oder Verletzungen – dann sollten es weiche, geschmeidige, ungiftige und bequeme sein, die ein Gefühl wie barfuß vermitteln: Unsere Affenzahn Babyschuhe, mit Herz und Verstand gemacht für die kleinen Wunderwerke, die Füße einfach sind.

Häufig gestellte Fragen zu den Babyschuhen

Warum sind Babyfüße besonders?

Für uns Erwachsene sind unsere Füße im Gegensatz zu anderen Körperteilen “weit weg” und geraten leicht in Vergessenheit. Doch für Babys sind die Füße ein ebenso wichtiger Teil des Körpers wie die Händchen, die Augen oder der Mund. Im Mutterleib waren sie eng an den Körper angewinkelt, nach der Geburt sind sie ständig in Bewegung. Neugeborene können mit den Zehen greifen wie mit Fingern. Sie haben noch kein ausgebildetes Fußgewölbe, sondern ein sogenanntes Fettkissen an der Sohle, das sich allmählich zurückbildet, wenn das Kind beginnt, den Fuß zu belasten. Doch zuvor sorgt es dafür, dass Babys mit den Füßen intensiv fühlen können. Deshalb beschäftigen sie sich viel mit ihnen, schauen sie an, untersuchen sie und stecken sie auch mal in den Mund. Falls das Baby mal Schuhe trägt, sollten diese also unbedingt aus ungiftigen Materialien bestehen und dabei sehr weich und robust sein. Affenzahn Babyschuhe machen jeden Fortschritt mit und begleiten das Kind bis hinauf in den Stand!


Brauchen Babys schon Schuhe?

Grundsätzlich brauchen Babyfüße keine Schuhe. Müssen sie aber vor Kälte oder Verletzungen geschützt werden, ist es sinnvoll, einen Schuh zu wählen, der die natürliche Bewegungsfreiheit des Babyfußes bewahrt. Denn wenn er zu dick eingepackt oder verschnürt ist, nimmt er kaum noch Reize über die Sohle wahr. Auf feste Schuhe sollte so lange wie möglich verzichtet werden. Sie sind erst nötig, wenn ein Kind schon stabil steht und nicht mehr ganz so tapsig geht. Für Babys haben wir die weichen Affenzahn Babyschuhe aus geschmeidigem Leder entwickelt. Die geben den Babyfüßen das echte Barfußfeeling und sind so bequem, dass das Kind sie kaum spürt. Und weil sie auch als Hausschuhe sind sie affenstark sind, gibt es unsere Babyschuhe bis Größe 21.


Aus welchem Material sind die Affenzahn Babyschuhe?

Die Affenzahn Babyschuhe sind aus weichem, hochwertigem Rindsleder. Das biegsame Material folgt einem natürlichen Barfußkonzept und passt damit super in unsere Affenzahn Schuhfamilie! Denn richtige Schuhe brauchen Babyfüße noch nicht – echten Schutz vor Verletzungen und Kälte aber schon. Und natürlich müssen sie so bequem sein, dass sie nicht stören. Weil gerade Babyfüße leicht schwitzen – schließlich laufen alle Drüsen hier auf engstem Raum zusammen – eignet sich Leder aufgrund seiner atmungsaktiven Eigenschaften perfekt. Es ist außerdem ungiftig, hautfreundlich und super geschmeidig. Dank elastischem Gummibündchen am Knöchel lassen unsere Babyschuhe sich ganz leicht an- und ausziehen und fallen beim Strampeln nicht ab. Dabei bringen sie nur 120 Gramm auf die Waage. Sie sind langlebig und strapazierfähig und damit auch perfekt zum Krabbeln, Robben und Rutschen geeignet. Und wenn das Baby sich zum ersten Mal auf die eigenen Füßchen zieht, hilft ihnen die rutschhemmende Wildledersohle gern dabei, den richtigen Grip zu finden.