Laufrad

TigerNeu

Laufrad

Tiger

199,99 €
EinhornNeu

Laufrad

Einhorn

199,99 €
HaiNeu

Laufrad

Hai

199,99 €
PantherNeu

Laufrad

Panther

199,99 €
Häufige Fragen zu unserem Laufrad

Warum hat das Affenzahn Laufrad keine Bremsen?

Bremsen können als Feature schnell überfordernd und verwirrend sein. Gerade in den Laufradanfängen steckt das Vertrauen in den Füßen und sorgt so für Stabilität. Das Affenzahn Laufrad zeichnet sich durch sein innovatives Material aus, was für besondere Leichtigkeit sorgt. Da Bremsen das Gesamtgewicht des Laufrads erhöhen und den Umgang mit diesem für das Kind erschweren, haben wir uns gegen Bremsen entschieden.


Welche Schutzausrüstung braucht mein Kind?

Egal ob groß oder klein, der passende Helm darf nicht fehlen, um den empfindlichen Kopf der kleinen Radprofis zu schützen. Hier geht’s zu den Affenzahn Schutzhelmen. Insbesondere wenn es noch etwas holprig zugeht, helfen Knie- und Armschoner sowie lange und dicke Kleidung bei den anfänglichen Hürden. Auch feste, geschlossene Schuhe sind erforderlich.


Wie stelle ich den Sattel des Laufrades richtig ein?

Die Sattelhöhe wird durch das Öffnen der Schraube der Sattelklemme mit einem Innensechskantschlüssel / Inbusschlüssel ermöglicht. Die Sattelhöhe ist dann korrekt eingestellt, wenn die Fußsohlen des Kindes beim Sitzen auf dem Sattel bei leicht angewinkelten Beinen auf dem Boden aufliegen. Die Mindestbeinlänge Eures Kindes sollte 30 cm betragen.


Wie funktioniert der Zusammenbau des Laufrades?

Das Laufrad kommt beinahe vollständig zusammengebaut bei Euch an – nur der Lenker muss noch montiert und die richtige Sattelhöhe eingestellt werden. Die Montage ist in der beigefügten Bedienungsanleitung detailliert beschrieben und mit hilfreichen Zeichnungen versehen. An Werkzeug wird folgendes benötigt: - Innensechskantschlüssel / Inbusschlüssel 5 mm - Innensechskantschlüssel / Inbusschlüssel 4 mm

Hier findet Ihr unsere Bedienungsanleitung zum Download.


Welche Körpergröße sollte mein Kind mindestens und höchstens haben, um das Affenzahn Laufrad nutzen zu können?

Die empfohlene Körpergröße für das Laufrad beträgt 85 - 110 cm. Die Mindestbeinlänge Eures Kindes sollte 30 cm betragen.


Wie schwer ist das Laufrad?

Das Laufrad wiegt etwa vier Kilogramm und gehört damit zu den leichteren Laufrädern auf dem Markt. Der Rahmen besteht aus Kunststoff (PA/GF), nicht aus Aluminium, eine Rarität in der Fahrradwelt. Dank des Spritzgussverfahrens ist der Rahmen durchgehend gleich stabil, schließlich werden keine Schweißnähte benötigt. Das wirkt sich positiv auf das Gesamtgewicht des Laufrads aus.


Wie wirkt die Farbe des Rahmens in echt?

Der Lack, den wir für den Rahmen verwenden, kommt aus Gründen der Nachhaltigkeit ohne Farbstoffe aus. Das führt dazu, dass die Materialität des Rahmens stärker zur Geltung kommt. Daher kann es vorkommen, dass der Rahmen stellenweise einen Farbverlauf aufweist, der an eine Marmorierung erinnert. Dies ist produktionsbedingt und stellt keinen Mangel des Laufrads dar.


Warum wird das Laufrad ohne Ventilkappen geliefert?

Aus Sicherheitsgründen liefern wir keine Ventilkappen aus: Da es sich bei unserem Laufrad um ein Produkt für Kinder ab unter 3 Jahren handelt, dürfen aufgrund von Verschluckungsgefahr keine losen Kleinteile verbaut sein. Ventilkappen sind für die Nutzung des Laufrads nicht von Nöten. Hinweis: In der gedruckten Bedienungsanleitung der ersten Charge der Laufräder verweisen wir fälschlicherweise auf Ventilkappen. Bitte entschuldigt das Missverständnis.


Ab wie viel Jahren kann mein Kind Laufradfahren?

Ein Laufrad ist ein sehr beliebtes Geschenk zum 2. Geburtstag. Nicht ohne Grund: Jetzt können die Kleinen sicher stehen und laufen und wollen die Welt um sie herum entdecken – am liebsten im Affenzahn! Natürlich ist die individuelle Entwicklung des Kindes dabei zu berücksichtigen. Einige Kids sind auch schon mit 1,5 Jahren bereit, andere erst mit 2,5 Jahren.

Mehr zum Thema Fahrradfahren Lernen findest Du hier.


Gibt es passendes Affenzahn Zubehör zum Laufrad?

Klar! Neben Klingel und Fahrradhelm zum Schutz vor Gefahren bietet die tierisch süße Lenkertasche mit der frechen Ziehzunge Stauraum für kleine Schätze.


Wie pflege ich das Laufrad richtig?

Das Affenzahn Laufrad kann mit dem Gartenschlauch oder einem feuchten Tuch gereinigt werden. Ein Hochdruckreiniger hingegen ist tabu. Durch das häufige Berühren der Lenkergriffe sollten diese gelegentlich mit einem handelsüblichen Haushaltsreinigungsmittel gesäubert werden. Ein weiches Tuch kann zum Trocknen benutzt werden. Halte korrosionsfördernde Materialien (Streusalz, Meerwasser, Dünger) sowie aggressive Mittel wie starke Säuren, Basen und Bremsreiniger oder lösungsmittelhaltigen Flüssigkeiten vom Laufrad fern. Das Fahrzeug darf nicht in feuchten Räumen gelagert werden.


Wie wird das Laufrad versendet, wie lang ist die Lieferzeit und wie hoch sind die Versandkosten?

Das Affenzahn Laufrad wird per DHL versendet. Die Lieferzeit beträgt 3-5 Werktage innerhalb Deutschlands und ist für Euch kostenfrei. Weitere Infos zu Versand & Lieferzeit findet ihr hier.


Das Laufrad ist beschädigt, was kann ich jetzt tun?

Das ist natürlich ärgerlich! Ist der Schaden noch vor Gebrauch (z.B. durch den Transport) angefallen, füllt bitte so bald wie möglich unser Reklamationsformular aus und sendet uns Fotos vom Schaden. Sollte innerhalb der Gewährleistungs- bzw. Garantiezeit ein Defekt auftreten, bitten wir Dich ebenfalls unser Reklamationsformular auszufüllen.


Wenn eines der zwei Räder kaputt geht: Gibt es dafür Ersatz oder muss das gesamte Laufrad erneuert werden?

Das können wir erst nach Prüfung im Einzelfall beurteilen. Bitte füllt das Reklamationsformular aus und sendet uns Fotos von dem Schaden ein.


Was ist, wenn ich das Laufrad zurückschicken will?

Keine Sorge, wir finden eine Lösung, die für alle Beteiligten reibungslos verläuft. Zunächst ist es wichtig zu wissen, dass Ihr neben dem Euch gesetzlich zustehenden 14-tätigen Widerrufsrecht auch ein freiwilliges Rückgaberecht von 30 Tagen ab Erhalt der Ware habt, sofern die Ware sich im selben Zustand wie bei Erhalt befindet. Solltet Ihr das Laufrad aufgrund eines Schadens innerhalb der Garantie- bzw. Gewährleistungszeit zurückschicken wollen, füllt bitte unser Reklamationsformular aus.