Freiheit auf Rädern

Kaum können Kinder laufen, wird alles interessant, was Rollen hat. Egal ob Roller, Laufräder oder Bobby Car: Mobilität bedeutet für Kinder Freiheit, Selbständigkeit und natürlich Spaß. Und davon können auch Eltern profitieren.
Affenzahn 12.0 14 033 var1 var1 (1) (2)
Affenzahn 12.0 14 033 var1 var1 (1) (2)

Kinder lieben es, Dinge selbst tun zu können und nicht auf Hilfe der Eltern angewiesen zu sein. Sie haben den unbändigen Drang, voran zu kommen: erst auf allen Vieren, dann auf zwei Beinen und anschließend möglichst schnell auf fahrbaren Untersätzen. Dreirad, Laufrad oder Roller – Hauptsache, man kommt in Fahrt und kann mit den Älteren mithalten.

Zeit für Roller und Laufrad

Kinderroller und Laufräder bieten sich als erste fahrbare Untersätze gut an. Ab etwa zwei Jahren haben Kinder bereits nach kurzer Zeit den Bogen raus, wie sie ihr Gleichgewicht halten und sich zügig fortbewegen können. Das macht nicht nur Spaß, sondern fördert neben dem Gleichgewichtssinn auch die motorischen Fähigkeiten der Kinder. Wer rollern kann, dem wird auch das Fahrradfahren lernen später leichter fallen.

Win-win für Kinder und Eltern

Auch Eltern können davon profitieren, wenn ihre Kinder mobiler werden und Spaß an der Fortbewegung auf Rollen haben. Größere Strecken können dadurch einfacher auch von den Kleinsten zurück gelegt und der Kinderwagen kann getrost auch mal Zuhause gelassen werden. Freizeitaktivitäten wie zum Beispiel Spaziergänge, die Kinder sonst langweilig fänden, werden aufgewertet, wenn die Kinder mit Roller und Laufrad nebenher oder sogar ein Stück voraus fahren dürfen. Roller, Laufrad und Co. eröffnen somit sowohl Kindern als auch Eltern neue Freiheiten.

Das A und O: Sicherheit

Gerade in der Anfangsphase bleiben Stürze von Roller oder Laufrad nicht aus. Und auch sichere Fahrer sollten immer gut geschützt sein, wenn sie auf Rollen und Rädern unterwegs sind. Schoner für Knie und Ellbogen, vor allem aber ein Helm schützen vor schwereren Verletzungen. Um Stürze zu vermeiden, ist es wichtig, dass Roller und Laufrad die richtige Größe haben. Viele Roller haben einen Lenker, der sich stufenlos in der Höhe verstellen lässt. Bei den meisten Modellen geht das einfach per Schnellspanner – die Fahrt kann also direkt weitergehen!

Mid JPG-AFZ-MMA-001-040-Affenzahn-Micro-Scooter-Maxi-Panther-51

Eine ziemlich gute Kombination

Micro steht bei Rollern für Qualität und Robustheit, Affenzahn bringt mit den Tier-Styles noch mehr Farbe und Spaß auf die Straße. Die Micro Kinderroller von Affenzahn gibt es in zwei Größen: Der kleine „Mini“ ist für Kinder ab 2 gedacht, den „Maxi“ empfehlen wir ab ca. 5 Jahren. Jetzt musst Du nur noch entscheiden, ob Du zusammen mit Tiger, Panther oder Einhorn durch die Straßen düst 😉. Und ganz wichtig: Helm nicht vergessen!

Tiger

Micro Roller Mini

Tiger

99,90 €
Einhorn

Micro Roller Mini

Einhorn

99,90 €
Panther

Micro Roller Mini

Panther

99,90 €
Tiger

Micro Roller Maxi

Tiger

149,90 €
Einhorn

Micro Roller Maxi

Einhorn

149,90 €
Panther

Micro Roller Maxi

Panther

149,90 €
Tiger

Fahrradhelm

Tiger

49,90 €
Einhorn

Fahrradhelm

Einhorn

49,90 €
Panther

Fahrradhelm

Panther

49,90 €
Tiger

Micro Klingel

Tiger

12,90 €
Einhorn

Micro Klingel

Einhorn

12,90 €
Zur Startseite