affenzahn-kinderfahrzeuge-roller-zubehoer-helme

Helme

Tiger

Fahrradhelm

Tiger

49,90 €
Einhorn

Fahrradhelm

Einhorn

49,90 €
Hai

Fahrradhelm

Hai

49,90 €
Panther

Fahrradhelm

Panther

49,90 €

Kinderhelme: So sind Kids immer sicher unterwegs

Sie gehören beim Fahrradfahren genauso dazu wie auf dem Kinderroller oder später auf dem Skateboard – und mit den richtigen Designs freuen sich viele Kids sogar darauf, ihren Helm anzuziehen. Doch natürlich kommt es nicht nur auf den Look an: Auch Sicherheit und Ausstattung spielen eine riesige Rolle. Die AFFENZAHN-Kinderhelme sind nach den wichtigen Sicherheitsstandards zertifiziert, sodass sie im Ernstfall immer besten Schutz bieten. Und damit es keine lästigen Diskussionen gibt, ob der Helm wirklich sein muss, sind sie echt kindgerecht gestaltet: Mit weicher und bequemer Fleecepolsterung, leichtem Gewicht und einem praktischen Magnetverschluss, der die Einklemm-Gefahr minimiert.

Und natürlich sehen die AFFENZAHN-Kinderhelme super aus: Ihr habt die Wahl zwischen Tiger, Einhorn, Hai und Panther – alle Modelle passen optimal zu den Produkten der AFFENZAHN-Welt. So kann die Tiger-Cap im Rucksack mitfahren und später auf den Kopf gezogen werden, wenn das Ziel mit dem Roller oder Fahrrad erreicht wurde.

Kinderhelm kaufen – worauf kommt es an?

Ganz klar: Sicherheit steht an oberster Stelle. Zumindest der Sicherheitsstandard EN1078 sollte immer erfüllt sein. Damit die Kids ihren Helm gerne tragen, sollte er optimal sitzen, leicht und bequem sein. Am besten suchen Kinder ihren neuen Helm selbst aus. Denn nur, wenn er ihnen auch wirklich gut gefällt, ziehen sie ihn auch gerne an.
Hier findet Ihr die Micro Helm Affenzahn Konfirmationserklärung zum Download.

Wie findet man beim Kinderhelm die richtige Größe?

Bei Fahrradhelmen für Kinder wird in der Regel der Kopfumfang angegeben. Diesen misst man mit einem Maßband auf Stirnhöhe – wichtig ist es, den größten Umfang am Hinterkopf zu erwischen. Optimal sitzt ein Helm, wenn er zu keiner Seite verrutscht und für die Kinder angenehm zu tragen ist. Ein kurzer Test hilft: Hält der Helm mit geöffnetem Verschluss auf dem Kopf, während die Kids mit dem Kopf wackeln, stimmt die Größe.

Wann müssen Kinder einen Helm tragen?

Ob beim Rollerfahren, auf dem Laufrad, dem Fahrrad oder beim Skaten: Ein Helm sorgt für Sicherheit und sollte immer auf dem Kopf sitzen. Denn auch auf der kürzesten Strecke kann ein Unfall passieren, bei dem nur ein Helm den empfindlichen Kopf schützen kann. Auch auf dem Fahrradsitz hinter den Eltern sollten Kids einen Helm tragen. Und selbst in einem Fahrradanhänger bietet er trotz schützender Rahmen und Gurten zusätzliche Sicherheit. Eine Helmpflicht für Kinder gibt es in Deutschland aber nicht – hier sind alle Eltern und Kids selbst in ihrer Verantwortung gefragt.