Kinder Lauflernschuhe

Filter
Tiger

Lauflerner Knit Walker

Tiger

69,99 €
Koala

Lauflerner Knit Walker

Koala

69,99 €
Hai

Lauflerner Knit Walker

Hai

69,99 €

Warum Lauflernschuhe?

Eigentlich ist der Name “Lauflernschuhe” ein wenig irreführend. Natürlich lernt ein Kind nicht der Schuhe wegen Laufen, sondern weil das ein ganz wichtiger Entwicklungsschritt ist. Aber mit den richtigen Schuhen können wir unsere Kinder optimal unterstützen. Die ersten Schritte machen die Kleinen ohne Schuhe, und wir haben nicht vor, die Wahrnehmung, die dabei in ihren Fußsohlen stattfindet, zu beeinträchtigen! Deshalb gibt es in den Affenzahn Kinderschuhen keine Fußgewölbestütze, weil die den Gang verändern würde. In unseren Lauflernschuhen kann der Kinderfuß wie beim Barfußgehen über den Ballen abrollen und mit den Zehen wackeln. Damit der Untergrund noch spürbar ist, haben die Lauflernschuhe eine Naturform und eine Minimalsohle. So läuft es sich wie barfuß, aber dabei bestens geschützt. Vielleicht wäre der Name “Lauflernbuddies” passender...

Funktionen
Alle 9 Funktionen anzeigen
Weniger Funktionen anzeigen
affenzahn-modellvergleich-minimalschuhprinzip-groessenberatung-kinderschuh-platz-zum-abrollen-wachsen

So findest du die richtige Größe

Mit unserem einfachen Größenfinder kannst Du schnell und einfach die richtige Schuhgröße für Dein Kind ermitteln.

Häufig gestellte Fragen

Worauf sollte man beim Kauf von Lauflernschuhen achten?

Natürlich gilt für alle Schuhe zunächst, dass die Schuhgröße stimmen muss. Der Fuß darf nicht mit den Zehen vorne anstoßen. Dann müssen sie zur Witterung passen – je nach Jahreszeit sollten Sandalen, Sommerschuhe oder Winterschuhe zum Einsatz kommen. Weil nun vor allem draußen herumgeflitzt wird, sollten Lauflernschuhe robust und atmungsaktiv sein. Natürlich dürfen sie keine Schadstoffe enthalten. Da sie zu den allerersten Schuhen im Leben eines Kindes gehören, sollte man bei Lauflernschuhen vor allem darauf achten, die natürliche Entwicklung der zarten Füßchen optimal zu unterstützen. Lauflernschuhe sollten weich, biegsam und bequem sein. Der Fuß braucht einen guten Halt, denn der bewirkt eine gute Haltung. Das bedeutet allerdings nicht, dass Lauflernschuhe Kinderfüße durch Fußgewölbestärken, einen festen Schaft oder eine dicke, schwere Sohle stabilisieren sollten. Vielmehr sollten sie die Fußmuskeln so stark machen, dass der Fuß selbst Stabilität entwickeln kann. Das erreichen wir bei unseren Affenzahn Lauflernschuhen durch eine minimale Sohle, ein ebenes Fußbett und genug Platz, um die Zehen an der bewegung teilhaben zu lassen.


Ab wann sind Affenzahn Lauflernschuhe sinnvoll?

In den Krabbelschuhen hat das Kind begonnen, sich auf die eigenen Füßchen zu ziehen. Ist der Stand ein wenig stabiler geworden und funktionieren schon ein paar sichere Schritte, kann auf Affenzahn Lauflernschuhe umgestiegen werden. Denn die verbinden die positiven Eigenschaften des Barfußlaufens mit dem Schutz, den die Kinderfüße auf den ersten eigenen Schritten ins Abenteuer brauchen. Kleinkinder haben oft noch Plattfüße, denn erst mit der regelmäßigen Belastung bildet sich das Fußgewölbe aus. Das geht in unseren Lauflernschuhen optimal, weil der Fuß natürlich über den Ballen abrollen kann. Eine flexible, biegsame, aber robuste Minimalsohle und die Naturform machen Affenzahn Lauflernschuhe zu perfekten Begleitern auf dem Weg zum Zweibeiner-Dasein!


Ab wann lernt ein Kind laufen?

Für die Menschheit mag es ein kleiner Schritt sein, für die Entwicklung des Kleinkindes ein riesengroßer: Das Laufenlernen. Viele Monate lang hat das Baby seine Beinmuskeln durch fleißiges Strampeln gestärkt, den Gleichgewichtssinn trainiert, Hände und Füße zu koordinieren gelernt und ein Verständnis für den Raum ausgebildet: Jetzt geht es in die Vertikale! Dabei hat jedes Kind sein eigenes Tempo, manche beginnen mit 9, andere mit 24 Monaten, die ersten Schritte zu machen. Dafür reichen Babyschuhe noch völlig aus. Für die zweiten, dritten, hundertsten und tausendsten Schritte geht es gesund, bequem und wie barfuß weiter mit Affenzahn Lauflernschuhen!


Wie finde ich die richtige Größe für Lauflernschuhe?

Die richtige Schuhgröße spielt eine entscheidende Rolle für die gesunde Entwicklung von Kinderfüßen. Dabei wachsen die so schnell – die Füße von 0- bis 2-Jährigen legen im Durchschnitt pro Jahr um zwei Zentimeter an Länge zu. Daher raten wir, die Schuhgröße ungefähr regelmäßig zu messen. Super geht das mit unseren Größenschablonen zum Download: Einfach die Schablone mit der ungefähren Schuhgröße ausdrucken und den Fuß mit der Ferse in die Markierung stellen. Weitere Markierungen verraten, ob die ausgesuchte Schuhgröße ideal passt oder nicht. Ausprobieren unbedingt empfohlen, damit das Kind viel (Bewegungs-)Freude an seinen Affenzahn Lauflernschuhen hat!